HANTZ + PARTNER Home Finden Sie die passenden Aufrüstungen für Ihr System Produktauswahl mit direkter Bestellmöglichkeit über Shop Presse News Treiber Updates Demos ShareWare Adressen und Telefonnummern. Wer wir sind und was wir machen... Ansicht der Händlerpreise erfolgt erst nach Eingabe des Passworts
Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:


Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden


 News
Impressum
AGB
Suche
Stichwort
 Produkte
Bluetooth, WLAN, ZigBee
Netzwerk mit Strom, Telefon oder Antennenkabel
CD-Kopierer+Druck
HD-Kopierer
NAS, RAID, CD+DVD Server
Headsets, MultiMedia + CE
Memory Upgrades
Akkus + Netzteile
SCSI auf IDE o. SATA
Notebook Koffer
Notebookfestplatten
Biker Headsets
Opticon Barcode
Flash Kopierer
eSATA RAID
Edge10 NAS400
DigiMemo Tablett
ReadyNAS Storage
Serial Device Server
MoGoMouse
Swiss Travel Products
Bluetooth RS232
Kingston Memory
Notebookakkus
OptiBayHD
RAMDisk
CD, DVD + BluRay Kopiertower
Primera CD + DVD Kopierer
Epson CD + DVD Kopierer
Corinex Powerline
Teac CD + DVD Kopierer
Etikettendrucker
iDS Box Backup
Festplattenkopierer
SCSI auf IDE/SATA Wandler

 Sonstiges
Online-Leasing
Katalogbestellen
Kontaktadressen

 Online Help.

übersicht: Festplattenkits für PC, Server + Workstations Print This Page
Mit unseren kompletten Festplattenkits für PCs, Server und Notebooks wird die Aufrüstung Ihrer Systeme besonders einfach. Die Kits enthalten alle zur Aufrüstung erforderlichen Teile + Software

pc-festplatten-IBM.gif (10907 bytes)

HDIBMC10-25.jpg (13571 Byte)

FCELCOL10-25.jpg (14550 Byte)

Festplattenkits für PCs, Server, Workstations + Notebooks

Der Einbau von größeren oder zusätzlichen Festplatten gestaltet sich besonders bei Markensystemen als nicht so einfach, wie dies viele Hersteller in ihren Prospekten behaupten. Oft werden gerade bei Markenherstellern wie IBM, COMPAQ, HP, SIEMENS, SILICON GRAPHICS, TOSHIBA, NEC usw. spezielle Einbaurahmen, Halterungen, Wechselrahmen, Kabelsätze oder Software benötigt, die es unter Umständen nur vom Originalhersteller in einem kompletten Upgradekit zu sehr hohen Preisen gibt.

Genau da setzen wir an und bieten sehr viel preiswertere Alternativen, welche neben den Festplatten ebenfalls alle zum Einbau benötigten Teile enthalten. Dabei werden mit unseren Kits auch noch häufig die Herstellerspezifikationen und Kapazitäten der Systemhersteller bei weitem übertroffen. Die Qualität steht dabei in keinem Fall hinter den Kits der Systemhersteller zurück, da wir fast immer die gleichen Festplattentypen wie die Hersteller selbst nutzen, und die gleichen oder höhere Garantieleistungen erbringen.

Sollten Sie trotzdem einmal Probleme mit dem Einbau haben, können Sie die Festplattenkits auch in unserem Labor kostenlos einbauen lassen. Für fast alle PCs und Server sind auch Prozessorupgrades und Speichererweiterungen verfügbar, welche bei dieser Gelegenheit ebenfalls kostenlos von uns mit eingebaut werden können.

NEU ! - Kopierservice: Wenn Sie mehrere Festplatten mit dem gleichen Inhalt benötigen, kopieren wir für Sie nach einer Musterfestplatte für einen geringen Aufpreis alle Daten und Betriebssysteme (Lizenzen vorausgesetzt) auf unsere Festplattenkits. So sparen Sie viel Zeit, welche sonst für aufwendige Neuinstallationen verloren geht !
PC und Server Festplattenkits
Bei den Festplattenkits für PCs und Server bieten wir neben Standard-Einbaukits für viele Systeme auch spezielle Upgradekits für Hersteller wie IBM, COMPAQ und HP an. Besonders bei hohen Kapazitäten und Serverkits lohnt sich hier der Preisvergleich. Bei den Serversystemen werden häufig Wechselrahmen (Hot-Plug Kits) eingesetzt, welche wir ebenfalls in unserem Programm haben.

Workstation Festplattenkits
Die Workstations von IBM, HP, Silicon Graphics und SUN erfordern ebenfalls häufig spezielle Kits und Halterungen, welche komplett mit der Festplatte und erheblichen Preisvorteilen als kompatible Lösung von uns angeboten werden. Bei den Workstationkits ist in der Regel mehr Know-How des Händlers gefragt (u.a. Unix Kenntnisse), wobei wir aber auch gerne mit Rat + Tat zur Verfügung stehen.

Notebook Festplattenkits
Bei den Notebooks fast aller Hersteller kann man davon ausgehen, daß die Installation einer neuen Festplatte mit größeren Problemen verbunden ist. Alleine das Öffnen des Notebookgehäuses hat es in sich, wenn man nicht weiß, an welchen Stellen die Schrauben versteckt sind oder wo man wie drücken oder ziehen muß. Auch das BIOS des Notebooks bereitet häufig Probleme bei der Erkennung von Festplatten mit höheren Kapazitäten. Für diese Fälle bieten wir zum Teil deutsche, manchmal auch nur englische Einbauanleitungen und neue BIOS Chips oder Software zusammen mit unseren Kits an.

Die Notebooks mit Festplatten in speziellen Wechselgehäusen sind da schon sehr viel einfacher aufzurüsten, wobei hier eben die speziellen Gehäusekits benötigt werden. Aber auch diese Festplattenkits sind als preiswertere, kompatible Versionen mit Kapazitäten von demnächst bis zu 10GB für fast alle Notebooks von IBM, COMPAQ, TOSHIBA, HP, DELL, DEC, NEC, TI, ACER, APPLE, AST, HITACHI usw. verfügbar.

So finden Sie die passenden Festplattenkits für Ihr System
Viele der wichtigsten Hersteller haben wir in unserer Upgradedatenbank erfasst, welche Sie über die Knöpfe "Shop" oder "Upgrades" erreichen. Suchen Sie am besten zuerst nach dem Hersteller Ihres Systems und wählen Sie danach das entsprechende Modell aus. Sollte für Ihr Modell kein Hinweis auf die Festplatten zu finden sein, sollten Sie in unserem Katalog nachschlagen oder uns kurz anrufen bzw. eine E-Mail mit Ihrer Anfrage zusenden. Aufgrund der Vielzahl von Systemen die fast täglich neu hinzukommen, kann unserere Datenbank leider nie komplett sein.


Bitte beachten Sie auch, daß die Preise für Festplatten wie bei Speichererweiterungen sehr starken Schwankungen unterliegen. Ebenso kann durch Produktionsengpässe die Verfügbarkeit leiden.

Was tun mit der alten Notebook-Festplatte ?
Wenn Ihr Notebook die einzige Festplatte fest eingebaut hatte und diese gegen eine größere Festplatte ersetzt wurde, können Sie die alte Festplatte trotzdem weiter nutzen, wenn Ihr Notebook über eine PCMCIA / PC-Card Schnittstelle verfügt.

Hierfür bieten wir ein kleines, externes Gehäuse an, welches kaum größer als eine Zigarettenschachtel ist. In dieses Gehäuse wird die alte Festplatte eingebaut. Das Gehäuse wird dann über die PCMCIA Schnittstelle mit dem Notebook verbunden. Unter Windows 95/98 und NT wird die Festplatte dann automatisch erkannt und als nächstes Laufwerk (z.B. D:) mit eingebunden.

Die Zugriffsgeschwindigkeit der externen Festplatte liegt dabei fast gleich mit der internen Festplatte, so daß auch Anwendungen und Programme von der externen Festplatte gestartet werden können. Auf diese Weise ist auch eine Datensicherung einfach möglich oder wichtige Daten können nach der Installation der neuen Platte wieder auf das Notebook zurückgespielt werden.

Mini-HD, die Lösung auch für Außendienst und Technik
Diese externen Gehäuse werden auch komplett mit hohen Festplattenkapazitäten als Alternative zur Aufrüstung der interenen Festplatte als Mini-HD angeboten. Diese Lösung ist z.B. ideal für Mitarbeiter, welche wichtige oder sensible Daten auf verschiedenen Notebooks verfügbar halten wollen, oder sich einen Notebook mit anderen Mitarbeitern teilen. Auch Techniker im Kundendienst können damit wichtige Software, Treiber usw. für alle Systeme sammeln, um vor Ort beim Kunden einfach Installationen und Konfigurationen vornehmen zu können.

[Hier können Sie Infomationsunterlagen anfordern]